AGBs

Die nachstehend aufgeführten Teilnahmebedingungen gelten ab dem 15.10.2013 für alle von Tapetenwechsel | Marion Dahlhoff durchgeführten Trainings, Coachings und Beratungen.

1. Vertragsabschluss

Nach einem einmaligen kostenfreien, unverbindlichen telefonischen Vorgespräch und dem anschließenden gegenseitigen Einverständnis zur Zusammenarbeit erhält der Kunde die Anmeldeinformationen. Eine Anmeldung kann schriftlich, per Email, per Fax oder Online über die Internetseite www.tapetenwechsel.me erfolgen. Die Anmeldung des Teilnehmers stellt noch keinen Vertragsabschluss dar. Der Vertrag kommt erst mit schriftlicher Anmeldebestätigung durch Marion Dahlhoff zustande. Der Vertragsabschluss erfolgt mit

Tapetenwechsel | Marion Dahlhoff
c/o mentsana Praxisgemeinschaft
Moltkestaße 28
40477 Düsseldorf
Telefon: 00 49 211 6355 0795
Fax: 00 49 211 6355 0792
E-Mail: info@tapetenwechsel.me

Marion Dahlhoff wird ausschließlich als Trainerin, Beraterin und Coach sowie als Veranstalterin von Workshops Vertragspartnerin. Vertragspartner von Reiseleistungen und/oder sonstigen Angeboten wird ausschließlich das anbietende Unternehmen, der Reiseveranstalter bzw. Leistungsträger. Es gelten deren AGBs und Bedingungen des jeweiligen Anbieters.
 

2. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Tapetenwechsel | Marion Dahlhoff
c/o mentsana Praxisgemeinschaft
Moltkestaße 28
40477 Düsseldorf
Telefon: 00 49 211 6355 0795
Fax: 00 49 211 6355 0792
E-Mail: info@tapetenwechsel.me

WIDERRUFSFOLGEN

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

3. Rücktritt durch den Veranstalter

Marion Dahlhoff behält sich die Absage von Coachings, Trainings und Beratungen aus Gründen, die sie nicht zu vertreten hat, z.B. Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, höherer Gewalt, kurzfristiger Ausfall des Coaches, Marion Dahlhoff, durch Unfall oder Krankheit vor. Bei einer Absage durch Marion Dahlhoff wird diese versuchen, den Teilnehmer auf einen anderen Termin umzubuchen, sofern der Teilnehmer damit einverstanden ist. Andernfalls erfolgt die volle Rückerstattung der eventuell bereits gezahlten Gebühren. Falls der Kunde nicht telefonisch unter der bekannten Telefonnummer erreichbar war und auch in jedem anderen Fall besteht kein Anspruch auf Übernahme der Anfahrts- oder sonstiger Kosten. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers, insbesondere Schadensersatzansprüche gleich welcher Art sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens von Marion Dahlhoff oder sonstigen Erfüllungsgehilfen von Marion Dahlhoff.

4. Inhalte der Trainings, Coachings und Beratungen

Die Ausgestaltung der Trainings, Coachings und Beratungen liegt allein bei Marion Dahlhoff. Sie erbringt ihre Leistungen auf der Grundlage der ihr vom Kunden oder seinen Beauftragten zur Verfügung gestellten Daten und Informationen. Die Gewähr für ihre sachliche Richtigkeit und Vollständigkeit liegt beim Kunden. Die Arbeit zur Förderung und Entwicklung der Persönlichkeit von Kunden wird nach bestem Wissen und Können durchgeführt. Eine Erfolgsgarantie kann leider nicht gegeben werden.

5. Haftungsbeschränkungen

Die folgenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, sowie für Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Für andere Schäden haftet Marion Dahlhoff nur, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch Marion Dahlhoff oder deren Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadenersatz ist ausgeschlossen. Eine vorvertragliche Haftung bleibt hiervon unberührt. Marion Dahlhoff haftet nicht für Schäden, die durch Unfälle und/oder durch Verlust oder Diebstahl von in die Trainings-/Coaching-/Beratungsräume bzw. -gelände eingebrachten Sachen, insbesondere Garderobe oder Wertgegenstände, entstehen.

6. Selbstverpflichtung des Teilnehmers

Jeder Teilnehmer versichert mit der Anmeldung, die volle persönliche Verantwortung und Haftung für sein Tun selbst zu übernehmen und sich geistig und körperlich gesund zu fühlen. Die Trainings, Coachings und Beratungen sind für Personen mit akutem körperlichen oder psychischen Störungen ungeeignet. Sofern der Teilnehmer sich in psychotherapeutischer oder psychologischer Therapie oder in sonstiger ärztlicher Behandlung befindet, erklärt er mit Anmeldung und Bezahlung der Gebühr, dass der Therapeut oder behandelnde Arzt keine Einwände gegen eine Teilnahme an dem gebuchten Training, Coaching bzw. der Beratung hat.

7. Zahlungsbedingungen

Die Angebote sind freibleibend. Änderungen behält Marion Dahlhoff sich vor. Für Coaching- und Trainings-Leistungen werden die auf der Website genannten und/oder im gemeinsamen Vertrag vereinbarten Honorare berechnet. Reise- und Übernachtungskosten und eventuelle weitere Nebenkosten werden dem Kunden zusätzlich in Rechnung gestellt. Die Honorare verstehen sich immer zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen UmSt..

Trainings/Coaching-Module:

In den Gebühren sind alle Leistungen wie im Angebot bzw. in der Anmeldebestätigung beschrieben enthalten. Mit Erhalt der Anmeldebestätigung werden bei Marion Dahlhoff 30% der Gesamtgebühr des Trainings/Coachings-Moduls in Euro als Vorauszahlung fällig. Der Restbetrag ist spätestens 4 Wochen vor Trainings/Coachings-Beginn fällig.

Einzeltermine:

Sofern nichts anderes vereinbart ist, wird das Honorar entweder vor jeder Sitzung überwiesen oder in bar nach jeder Sitzung bezahlt. Die Telefonkosten für ein Telefoncoaching innerhalb Deutschlands trägt Marion Dahlhoff.

8. Urheberrecht

Alle ausgegebenen Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Sie werden exklusiv dem Teilnehmer eines Trainings, Coachings bzw. einer Beratung zur Verfügung gestellt. Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Unterlagen oder von Teilen daraus behält sich Marion Dahlhoff vor. Alle Unterlagen, auch auszugsweise, dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung von Marion Dahlhoff in irgendeiner Form reproduziert, verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden.

9. Zusätzliche Kosten

Grundsätzlich verstehen sich die Preise als reine Trainings-, Coachings- und Beratungsgebühren ohne Übernachtungs- und Verpflegungskosten. Der Teilnehmer hat im Falle einer notwendigen Unterbringung und Verpflegung die Kosten hierfür selbst zu tragen. Ansprüche gegen Marion Dahlhoff sind ausgeschlossen.

10. An- und Abreise, Transfer, Unterkunft und Verpflegung

Die Trainings, Coachings und Beratungen finden in der Regel in verschiedenen Räumlichkeiten statt. Mit Zustandekommen des Coaching-/Trainings-/Beratungs-Vertrags beauftragt der Teilnehmer Marion Dahlhoff auf Wunsch mit der Reservierung einer Unterkunft. Die Abrechnung der Unterkunft und Verpflegung erfolgt durch den Teilnehmer mit dem jeweiligen Anbieter direkt. Im Falle eines Rücktritts des Teilnehmers von der Veranstaltung oder bei vorzeitiger Abreise trägt der Teilnehmer die anfallenden Stornokosten.

Mit Zustandekommen des Coaching-/Trainings-/Beratungs-Vertrags beauftragt der Teilnehmer Marion Dahlhoff auf Wunsch mit der Koordination der An- und Abreise und dem Transfer zur Unterkunft. Die Buchung der An- und Abreise und des Transfers zum jeweiligen Veranstaltungsort, sowie die hierfür jeweils anfallenden Kosten liegen in der Obliegenheit des Kunden. Im Falle eines Rücktritts des Teilnehmers von der Veranstaltung oder bei vorzeitiger Abreise trägt der Teilnehmer die anfallenden Stornokosten.

11. Stornierungen

Trainings/Coaching-Module:

Bis 90 Tage vor Beginn eines Trainings oder eines Coaching-Moduls wird eine Rücktrittsgebühr von € 50,00 berechnet. Maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei Marion Dahlhoff. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Es gilt das Datum des Poststempels. Danach gelten folgende Fristen und werden folgende Stornogebühren berechnet:

Ab dem 89. bis 60. Tag vor Beginn eines Trainings oder eines Coaching-Moduls werden 30 % der vollen Vergütung berechnet, ab dem 59. bis 30. Tag 50 %, ab dem 29. bis 14. Tag 80 %. Später als 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung werden 95 % berechnet. Bei fehlender schriftlicher Abmeldung oder bei Nichterscheinen des Kunden am Tag der Veranstaltung oder bei vorzeitigem Abbruch einer Veranstaltung werden keine Kosten zurückerstattet. Darüber hinaus kann Marion Dahlhoff im Falle eines Rücktritts die tatsächlich entstandenen Mehrkosten verlangen.

Marion Dahlhoff empfiehlt ausdrücklich, vor der Buchung die Verfügbarkeit von Flügen zu prüfen. Marion Dahlhoff übernimmt keinerlei Verantwortung für die Verfügbarkeit von Flügen zum Zeitpunkt eines Trainings oder eines Coaching-Moduls. Dies stellt auch keinen nachträglichen Stornierungsgrund dar. Übernimmt ein Ersatzteilnehmer den freien Platz, der vom Kunden benannt wurde, fallen keine Rücktrittskosten an. Liegt eine Erkrankung vor besteht die Möglichkeit, einen Ersatztermin zu vereinbaren. Sollte von diesem auch zurückgetreten werden, fällt die Teilnahmegebühr in voller Höhe an.

Einzeltermine:

Ein gebuchter Termin kann bis zu 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden. Dies kann telefonisch oder per Mail erfolgen. Bei Absage zu einem späteren Zeitpunkt fällt eine Stornierungsgebühr von 50% des Sitzungspreises an, der innerhalb von drei Tagen zu bezahlen ist. Übernimmt ein Ersatzteilnehmer den freien Platz, der von Ihnen benannt wurde, fallen keine Rücktrittskosten an. Liegt eine Erkrankung vor, vereinbaren wir gerne einen Ersatztermin. Sollte von diesem auch zurückgetreten werden, fällt die Teilnahmegebühr in voller Höhe an.

12. Kontakte und Geschäftsbeziehungen mit Dritten 

Marion Dahlhoff haftet nicht für Kontakte, die durch sie zustande gekommen sind. Sollten sich Kontakte bzw. Geschäftsbeziehungen zwischen einem Coach/Berater/Heilpraktiker/Therapeuten und einer dritten Person bilden, so gelten die AGB und die Bedingungen des jeweiligen Anbieters.

13. Datenschutz und Vertraulichkeit

Ihre Daten werden nur für die interne Nutzung verwendet und abgespeichert und unterliegen strikter Geheimhaltung. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Marion Dahlhoff verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Tätigkeit bekannt gewordenen betrieblichen, geschäftlichen und privaten Angelegenheiten des Kunden auch nach der Beendigung des Vertrages Stillschweigen gegenüber Dritten zu bewahren. Darüber hinaus verpflichtet sich Marion Dahlhoff, die zum Zwecke der Beratertätigkeit überlassenen Unterlagen und Aufzeichnungen sorgfältig zu verwahren und gegen Einsichtnahme Dritter zu schützen.

10. Sektenerklärung

Hiermit erkläre ich, dass ich nicht nach der Technologie von L. Ron Hubbard (Gründer der Scientology-Organisation) arbeite oder gearbeitet habe, dass ich nicht nach der Technologie von L. Ron Hubbard geschult wurde und keine Kurse und/oder Seminare bei der Scientology-Organisation besuche oder besucht habe, in denen nach der Technologie von L. Ron Hubbard gearbeitet wird und dass sämtliche Coachings und Trainings nicht nach dieser Technologie durchgeführt werden. Zudem lehne ich sektiererische Praktiken jedweder Art ab und distanziere mich ausdrücklich von Sekten und ähnlichen Organisationen.

14. Salvatorische Klausel/Änderungen

Änderungen von Vereinbarungen, insbesondere die Vereinbarung zusätzlicher Leistungen, bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollten diese AGB eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt rückwirkend eine inhaltlich möglichst gleiche Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt. Für den Vertrag und seine Durchführung gilt deutsches Recht.

15. Gerichtsstand

Als Gerichtsstand wird für beide Seiten Düsseldorf vereinbart.